Zuhause: Im Katharina-Zell-Haus.

Hier leben Erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung. Insgesamt erhalten 34 Menschen eine individuelle und bedarfsgerechte Unterstützung zur Bewältigung des Alltages und der Teilhabe am Leben In der Gemeinschaft:

Das Katharina-Zell-Haus besteht aus zwei nebeneinanderliegenden Gebäuden mitten Im Mannheimer Stadtteil Neckarau.

Im Haus 71, stehen 12 Wohnplätze in 4 Einzimmerappartements und 4 Zweizimmerwohnungen zur Verfügung, im Haus 73 stehen Wohnmöglichkeiten für 16 Personen in 14 Einzelzimmer und 1 Doppelzimmer zur Verfügung. Hier befindet sich im Erdgeschoß, zur gemeinsamen Nutzung, eine Wohnküche und ein Aufenthaltsraum.

In unmittelbarer Nähe des Katharina-Zell-Hauses werden 6 Wohnplätze in Ein- und Zweizimmerwohnungen mit ambulanter Unterstützung angeboten.

Die Bewohner arbeiten in der Regel tagsüber in den DIAKONIEWERKSTÄTTEN RHEIN- Neckar.

Berentete Bewohner haben die Möglichkeit an dem Angebot der Tagesbetreuung für Senioren teilzunehmen.

Außenansicht Johannes-Calvin-Haus
Ihre Ansprechpartnerin:<br/><strong>Ruth Knester</strong>

Ihre Ansprechpartnerin:
Ruth Knester

Einrichtungsleitung
knester@gemeindediakonie-mannheim.de

HäusschenWohnhaus für geistig und mehrfach behinderte Frauen und Männer

Katharina-Zell-Haus
Friedrichstraße 71-73
68199 Mannheim

Telefon: 0621 858963 | Telefax: 0621 8544180