Auszubildende zum Heilerziehungspflege/-assistenten (w/m/d) - H 1000-01/2019+5400-05/2019

Für die Mitarbeit in unseren DIAKONIEWERKSTÄTTEN Rhein Neckar, Förder- und Betreuungsbereich und den Wohnhäusern für Frauen und Männer mit geistiger und mehrfacher Behinderung suchen wir ab September / Oktober 2019

 

Auszubildende für die Ausbildung zum
Heilerziehungspflege (m/w/d) und
Heilerziehungsassistenten (m/w/d)

 

Wir wünschen uns aufgeschlossene, engagierte Persönlichkeiten die Freude daran haben, Menschen mit Behinderung in ihrem Lebensalltag zu unterstützen und zu begleiten. Zusammen mit unseren Fachkräften werden Sie die Aufgabe der Eingliederung im Praxisfeld, die Begleitung und Unterstützung im Bereich Wohnen und in den tagesstrukturierenden Angeboten lernen und umsetzen. Die Ausbildung findet in dem Förder- und Betreuungsbereich und den Wohnhäusern statt. Ein Wechsel während der Ausbildungszeit zwischen dem Förder- und Betreuungsbereich und einem Wohnhaus ist in der Regel nach einem Jahr geplant.

Wir wünschen uns motivierte Auszubildende, die Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung haben. Sie sind in der Lage, offen zu kommunizieren, auch in der Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen.

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen, dynamischen und kreativen Ausbildungsplatz in einem sich ständig entwickelnden Umfeld. Während Ihrer Ausbildung werden Sie von Mentoren und „ihrem“ Team vor Ort unterstützt. Ein Schulplatz, den Sie frei wählen können, ist Voraussetzung für die Ausbildung bei uns.

Unsere Ausbildungsplätze umfassen 39,0 Stunden pro Woche und sind i.d.R. ab 01.09.2019 oder 01.10.2019 in den Ausbildungsstätten zu besetzen. Die Stellen sind entsprechend dem Ausbildungs-vertrag befristet. Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes und viele weitere Sozialleistungen (z. B. Jobticket)

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Martin Wäldele unter der Telefonnummer 0621 8410439, oder Frau Viola Brauch unter der Telefonnummer 0621 8410437 gerne zu Verfügung.

Bewerbungen erbitten wir bevorzugt per E-Mail unter der Kennziffer H 1000-01/2019+5400-05/2019 an bewerbung@gemeindediakonie-mannheim.de oder schriftlich an

                                    Gemeindediakonie-Mannheim
                                    Personalabteilung
                                    Rheingoldstraße 28a
                                    68199 Mannheim

zu senden.

Mannheim, 30.01.2019